Unser Immunsystem im Winter stärken

  

Warum ist es wichtig, das Immunsystem zu stärken?

Unser Immunsystem ist ein komplexes Netzwerk aus Zellen, Geweben und Organen, das unseren Körper vor Krankheiten und Infektionen schützt. Gerade in der kalten Jahreszeit, wenn Krankheitserreger wie Grippeviren vermehrt auftreten, spielt die Stärkung des Immunsystems eine entscheidende Rolle. Ein robustes Immunsystem hilft nicht nur dabei, Krankheiten abzuwehren, sondern auch, sich schneller zu erholen.

Die Rolle des Immunsystems

Das Immunsystem besteht aus verschiedenen Abwehrmechanismen:

  • Weißblutkörperchen (Leukozyten): Diese Zellen sind die Soldaten des Immunsystems und bekämpfen Krankheitserreger.
  • Antikörper: Diese Proteine markieren und zerstören Krankheitserreger im Körper.
  • Lymphatische Organe: Dazu gehören Milz, Lymphknoten und das Knochenmark, die für die Produktion und Reifung von Immunzellen wichtig sind.

Warum gerade im Winter?

Die Wintermonate bringen oft ungünstige Bedingungen mit sich, die das Immunsystem belasten können. Die trockene Luft, der vermehrte Kontakt mit Krankheitserregern in geschlossenen Räumen und die Herausforderungen für den Körper, sich an Temperaturschwankungen anzupassen, können das Immunsystem beeinträchtigen.

Vorteile eines starken Immunsystems

Ein gestärktes Immunsystem bietet zahlreiche Vorteile:

  1. Bessere Abwehr gegen Infektionen: Ein starkes Immunsystem kann die Wahrscheinlichkeit von Infektionen verringern und deren Schweregrad mildern.
  2. Schnellere Genesung: Falls eine Krankheit dennoch auftritt, kann ein gestärktes Immunsystem zu einer schnelleren Genesung beitragen.
  3. Verbesserte allgemeine Gesundheit: Ein gesundes Immunsystem ist auch für die allgemeine Gesundheit von Vorteil, da es Entzündungen reduzieren und den Körper widerstandsfähiger machen kann.

Wege zur Stärkung des Immunsystems

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Immunsystem zu stärken:

  • Gesunde Ernährung: Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und magerem Eiweiß liefert wichtige Nährstoffe für das Immunsystem. Mikronährstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe spielen dabei eine entscheidende Rolle.
  • Ausreichend Schlaf: Schlaf ist essenziell für ein starkes Immunsystem, da während des Schlafs Regenerationsprozesse stattfinden, die das Immunsystem unterstützen.
  • Stressmanagement: Chronischer Stress kann das Immunsystem schwächen. Entspannungstechniken wie Meditation, Yoga oder Spaziergänge können helfen, Stress abzubauen.
  • Regelmäßige Bewegung: Moderate körperliche Aktivität kann das Immunsystem stärken und die Abwehrkräfte steigern.

 

Mikronährstoffe und Immunstärkung

Mikronährstoffe spielen eine Schlüsselrolle bei der Stärkung des Immunsystems. NOMOIMMUN® beinhaltet wichtige Mikronährstoffe, die gezielt auf die Unterstützung der Immunfunktion abzielen. Dazu gehören natürliche Vitamine, die ohne Zusatz von Farbstoffen, Magnesium oder Calcium und ohne Vitamin K hergestellt werden. Das enthaltene Jod und die hochwertigen Vitamine sind dafür bekannt, die Immunabwehr zu unterstützen.

Bedeutung von Vitaminen und Mineralstoffen

Eine ausgewogene Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen ist essenziell für ein starkes Immunsystem. Bestimmte Mikronährstoffe spielen eine besonders wichtige Rolle:

  1. Vitamin C: Dieses Vitamin ist wohl das bekannteste für die Stärkung des Immunsystems. Es unterstützt die Bildung und Funktion von Immunzellen und wirkt als Antioxidans, das die Zellen vor Schäden durch freie Radikale schützt.

  2. Vitamin D: Als "Sonnenvitamin" bekannt, beeinflusst es zahlreiche Stoffwechselprozesse, einschließlich des Immunsystems. Die Bedeutung einer ausreichenden Vitamin-D-Versorgung für die Immunabwehr ist weitreichend anerkannt.

  3. Zink: Zink spielt eine vielseitige Rolle im Körper und trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Es ist nicht nur für Haut, Haare und Nägel wichtig, sondern unterstützt auch die Abwehrfunktionen des Körpers.

  4. Selen: Dieses Spurenelement hat wichtige Funktionen, insbesondere beim Schutz der Zellen vor oxidativem Stress. Es ist zwar weniger bekannt, spielt aber eine bedeutsame Rolle für ein gut funktionierendes Immunsystem.

Neben diesen sind auch weitere Mikronährstoffe wie Vitamin A, B6, B12, Folsäure, Eisen und Kupfer wichtig, um sicherzustellen, dass das Immunsystem effektiv arbeitet.

Warum viel Wasser trinken?

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist entscheidend für die Gesundheit und hat direkte Auswirkungen auf das Immunsystem. Hier sind einige Gründe:

  1. Feuchtigkeit der Schleimhäute: Wasser hält die Schleimhäute feucht. Trockene Schleimhäute in Mund und Nase bieten einen Nährboden für Bakterien, während feuchte Schleimhäute Bakterien abtransportieren können.

  2. Immunabwehr durch ausreichende Flüssigkeitszufuhr: Speichel und Nasensekret enthalten Substanzen wie Lysozym, die zur unspezifischen Immunabwehr beitragen. Ausreichende Flüssigkeitszufuhr unterstützt diese Abwehrmechanismen.

  3. Verlust von Flüssigkeit in besonderen Situationen: Besondere Umstände wie Sport, Hitze oder Erkältungen erhöhen den Flüssigkeitsbedarf des Körpers. Bei Erkältungen beispielsweise steigt die Körpertemperatur und der Körper verliert Flüssigkeit sowie Mineralien.

  4. Ideale Getränke für die Flüssigkeitszufuhr: Wasser und ungesüßte Tees sind ideal, um den Flüssigkeitshaushalt aufrechtzuerhalten. Zuckerhaltige Getränke sollten vermieden werden, ebenso wie übermäßiger Kaffeekonsum. Bei Erkältungen sind Kräutertees wie Ingwertee eine gute Wahl, um das Immunsystem zu unterstützen und gleichzeitig den Flüssigkeitshaushalt zu regulieren.

 

Ein gesunder Lebensstil für ein starkes Immunsystem

Schlüsselrolle des Schlafs

  • Schlaf und Immunabwehr: Ausreichender Schlaf ist entscheidend für die Funktion des Immunsystems. Während des Schlafs werden wichtige Abwehrmechanismen aktiviert und Regenerationsprozesse eingeleitet, die dazu beitragen, das Immunsystem zu stärken.

  • Empfohlene Schlafdauer: Die empfohlene Schlafdauer liegt für Erwachsene zwischen sieben und neun Stunden pro Nacht, um eine optimale Immunfunktion zu gewährleisten.

Bewegung und Immunsystem

  • Moderate Bewegung: Regelmäßige körperliche Aktivität kann das Immunsystem stärken, indem es die Anzahl der Immunzellen erhöht und Entzündungen reduziert. Dabei ist es wichtig, eine ausgewogene Trainingsroutine zu haben, die nicht übermäßig belastet.

  • Empfohlene Aktivitäten: Aerobe Übungen wie Gehen, Laufen, Radfahren oder Schwimmen sowie Yoga oder Pilates können das Immunsystem stärken, wenn sie regelmäßig praktiziert werden.

Stressmanagement für die Immunabwehr

  • Auswirkungen von Stress auf das Immunsystem: Chronischer Stress kann das Immunsystem schwächen und die Anfälligkeit für Krankheiten erhöhen. Es ist wichtig, stressreduzierende Techniken zu verwenden, um die Immunfunktion zu unterstützen.

  • Entspannungstechniken: Meditation, Atemübungen, progressive Muskelentspannung oder das Hören beruhigender Musik können helfen, Stress abzubauen und das Immunsystem zu stärken.

 

NOMOADULT® Vital: Unterstützung für ein starkes Immunsystem

Mikronährstoffe für die Immunfunktion

Neben NOMOIMMUN® spielt auch NOMOADULT® Vital eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems. Die enthaltenen Mikronährstoffe tragen nicht nur zur normalen Funktion des Nervensystems bei, sondern können auch dazu beitragen, die Immunfunktion zu stärken.

Die Inhaltsstoffe im Überblick

  1. Zink, Selen, Eisen, Kupfer, Mangan: Diese Elemente sind wichtige Bestandteile von Enzymen, die verschiedene Funktionen im Körper unterstützen. Zink unterstützt beispielsweise die kognitive Funktion, während Eisen die Müdigkeit und Erschöpfung verringert.

  2. Magnesium: Es spielt eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel, reduziert Müdigkeit und unterstützt die Funktion des Nervensystems sowie die Herzfunktion.

  3. Antioxidantien: Enthalten sind Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E, Carotinoide und Bioflavonoide, die den Schutz vor Zellalterung unterstützen.

  4. Vitamin B-Komplex: Vitamin B1, B2, B6, B12, Biotin und Folsäure tragen zur normalen Funktion des Nervensystems und der psychischen Funktion bei.

  5. Vitamin D3: Dieses Vitamin unterstützt den Knochenstoffwechsel und trägt zur normalen psychischen Funktion bei.

Verfügbarkeit von NOMOADULT® Vital

NOMOADULT® Vital ist als hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel für Erwachsene konzipiert, um die Ernährung sinnvoll zu ergänzen. Es ist frei von Jod und eignet sich auch für Patienten mit Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose).

Wo zu kaufen?

Sie können NOMOADULT® Vital in vielen Apotheken vor Ort sowie bei der Versandapotheke apotal erwerben.

Regresar al blog

Deja un comentario

Ten en cuenta que los comentarios deben aprobarse antes de que se publiquen.

Complejo de vitamina B

Cápsulas de complejo vitamínico B NOMOSAN® – energía, vitalidad y bienestar psicológico.

Las vitaminas B apoyan esto

Metabolismo energético, reduce la fatiga y promueve la función psicológica.